Menuebild
Menü

Profanbauten

Die Goslarer Altstadt zählt zu den bedeutendsten geschlossen erhaltenen historischen Städten auf der Welt. Die reichen Erzvorkommen am Rammelsberg, vor allem aber im Oberharz, haben die Entwicklung der Altstadt von Goslar nachhaltig geprägt und spiegeln einen wichtigen Abschnitt sowohl deutscher, als auch europäischer Geschichte des Mittelalters wider.

Die auf mittelalterlichem Grundriss entstandene Altstadt Goslar zeichnet sich besonders durch den ungewöhnlich großen Bestand von ca. 1.500 Fachwerkgebäuden des 15. bis 19. Jahrhunderts aus. Mit Kaiserpfalz, Rathaus, Stadtbefestigungsanlagen, Spitälern und der großen Zahl mittelalterlicher Wohnhäuser aus Stein, den sogenannten Kemenaten, sind außergewöhnlich viele Bauwerke aus dem Mittelalter überliefert.

Der Reichtum der Stadt spiegelte sich in prächtigen Bauten wie z.B. dem Gildehaus der Kaufleute direkt am Marktplatz, der sog. Kaiserworth wider.

Besuchen und entdecken Sie die Goslarer Altstadt im Rahmen einer Stadtführung.

Tourenmanagement

Stadtführungen

GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321-780621
stadtfuehrungen(at)goslar.de
www.goslar.de

Öffnungszeiten
Apr - Okt 
Mo - Fr  9.15 - 18.00 Uhr
Nov - Mär  Mo - Fr  9.15 - 17.00 Uhr
Woende / Feiertage gesonderte Öffnungsz.

Übersichtskarte

Grafik UNESCO