Menuebild
Menü

Veranstaltungskalender UNESCO-WELTERBE IM HARZ

Wir haben für Sie interessante Veranstaltungen im Welterbe zusammengetragen. Mehr Infos zu den Veranstaltungen erhalten Sie auf den direkten Veranstaltungsseiten - die auf unserer Seite direkt verlinkt sind.

Seite 1 von 4 1234 >>

26.Mai 2017 - 26.Mai 2018

106 Einträge gefunden

Mai 2017
Clausthal-Zellerfeld
26.Mai 2017 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Schon im 18. und 19. Jahrhundert besichtigten über 20.000 Besucher die ertragreichsten Clausthaler Gruben Dorothea und Caroline. Ausgerüstet mit Helm, Schutzjacke, Stiefeln und Geleucht wird das Bergwerk erkundet. Anschließend steigen Sie im Caroliner Wetterschacht 20 Meter auf Leitern zum Tageslicht empor. Preis: 10 Euro Erw./6 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld, Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag
Clausthal-Zellerfeld
27.Mai 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die rund zweistündige Exkursion führt zum beeindruckenden Teichsystem der Oberharzer Wasserwirtschaft – der Hirschler-Pfauenteich-Kaskade mit ihrem dazu gehörenden Grabennetz. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld
Kloster Walkenried - Kreuzgang
27.Mai 2017 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Der Grandseigneur der Konzertgitarre begeistert mit spanischer Konzertliteratur. Für seine Virtuosität und seine faszinierenden Interpretationen wird er weltweit gefeiert und ist seit Jahren gerne im Kloster Walkenried zu Gast.
Eintritt: 39/29/19 €
Clausthal-Zellerfeld
28.Mai 2017 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Beschaulich windet sich die Fernwasserleitung der Zellerfelder Gruben vom Fuße der Schalke in die offene Bergwiesenlandschaft. Preis: 7,50 Euro/Erw., 4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Oberharzer Bergwerksmuseum, Bornhardtstraße 16, Clausthal-Zellerfeld
Goslar, Rammelsberg
28.Mai 2017 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Vortrag im Rahmen der Rammelsberger Reihe "Sonntags-Matinee" von Forstamtsleiter Carsten Peiffer aus Clausthal und Dr. Hans-Georg Dettmer, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Rammelsberges. Eintritt frei
Juni 2017
Clausthal-Zellerfeld
03.Juni 2017 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Die Tour folgt dem uralten „Nassen Stollen“ zu den Schächten Alter Segen, St. Johannis und Rosenhof bis zur runden Radstube. Ziel der Tour ist die 15 Meter hohe oval ausgemauerte Radstube. Preis: 25 Euro Erw./15 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Am Ottiliaeschacht Ecke Reinhard-Roseneck-Weg, Clausthal-Zellerfeld, Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag
Clausthal-Zellerfeld
03.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die rund zweistündige Exkursion führt zum beeindruckenden Teichsystem der Oberharzer Wasserwirtschaft – der Hirschler-Pfauenteich-Kaskade mit ihrem dazu gehörenden Grabennetz. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld
Clausthal-Zellerfeld
04.Juni 2017
Das Oberharzer Bergbaumuseum ist das älteste Bergbaumuseums Deutschlands und feiert dieses Jahr seinen 125. Geburtstag. Nähere Programminformationen erhalten Sie in Kürze hier.
Goslar, Rammelsberg
04.Juni 2017
An diesem besonderen Tag finden am Rammelsberg Führungen durch die Sonderausstellung "Ein Vierteljahrhundert Welterbe - 25 Jahre Denkmalvermittlung" seitens des Kurators Dr. Johannes Großewinkelmann statt. Die Ausstellung gibt Einblicke in die verschiedenen Arbeitsbereiche unterschiedlicher Institutionen, die das Welterbe im Harz erlebbar machen, erforschen und schützen. Startzeit: 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr; Dauer: 75 min; Eintritt: frei; mit Anmeldung
Darüber hinaus stellen sich der neu gegründete Verein "Rammelsberger Verein zur Erhaltung von Kulturgut e. V." und die" AG Restaurierung" vor und präsentieren ihre Pläne zur Restaurierung und Nutzung des Fördergerüsts. Zeiten: 11.30, 13.00, 14.30 und 16.00 Uhr; Dauer: ca. 60 min; Treffpunkt: Schrägförderanlage; Eintritt: frei 
Walkenried
04.Juni 2017
Führung "Mit Kreuz und Spaten". Wandeln Sie auf den Spuren des Welterbes durch historische Mauern und ein modernes Museum und erkunden Sie die mittelalterliche Kirchenruine und den historischen Klosterbezirk. Führung um 11.30 und 14.00 Uhr; Eintritt: 8 €
Ab 10 Uhr können Kinder mit einem "Hörspiel to go" ins Mittelalter abtauchen und mit dem Mönch Conni und der frechen Maus Mathilde das Leben im Kloster kennenlernen. Ganztägig; Eintritt: 6/4 €
Um 13.30 Uhr startet die KlosterRallye für Familien und bietet Spaß am eigenen Erkunden an 13 Stationen. Eintritt: 10/8 €
St. Andreasberg
04.Juni 2017 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Welche Erkenntnissse sich aus der Vergangenheit für die zukünftige Erzeugung regenerativer Energie gewinnen lassen, beleuchten wir im Rahmen einer Ausstellung „Energiegewinnung gestern - heute – morgen“ und eines Spaziergangs an der historischen Wasserwirtschaft. Eintritt: frei
Bad Grund
04.Juni 2017 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Mit einem erfahrenen Bergmann erkunden die Besucher der Schachtanlage Knesebeck am Welterbetag die Wasserläufe "Oberen Eichelberger und den Unteren Eichelberger Wasserlauf". Anschließend folgt eine Führung im Bergbaumuseum. Die Veranstaltung dauert ca. 3 Std. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 31.5.17 gebeten. Tel.: 05328-2858 oder 05327-859098. Für Kinder unter 9 Jahren ist die Führung nicht geeignet. Bitte bringen Sie Gummistiefel und Regenjacke mit. Eintritt: 12,00/7,50 €
Hahnenklee
05.Juni 2017 10:00 Uhr - 12:30 Uhr
In reizvoller Landschaft zwischen dem Auerhahnteich, den Grumbacher- und den Flößteichen erleben Sie Meisterwerke der Wasserbaukunst im alten Grubenrevier Bockswiese. Preis: 7,50 Euro/Erw., 4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Kreuzeck an der L516, Abzweig B241 Richtung Hahnenklee
Kloster Walkenried - Kreuzgang
05.Juni 2017 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Mit Klassik, Swing und guter Lane wartet das Bremer Kaffeehaus-Orchster zum Pfingstmontag mit einem vergnüglichen Nachmittag voll Charme, Spielwitz und Herzenswärme auf.
Eintritt: 31/25/19 €
Goslar, Rammelsberg
07.Juni 2017 - 16.Juni 2017
Welterbe entdecken! Aktionsführungen und Workshops für Schulklassen. Kosten 7,00 € pro Schüler. Anmeldung unter 05321-750154. Nähere Infos hier
Clausthal-Zellerfeld
09.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Schon im 18. und 19. Jahrhundert besichtigten über 20.000 Besucher die ertragreichsten Clausthaler Gruben Dorothea und Caroline. Ausgerüstet mit Helm, Schutzjacke, Stiefeln und Geleucht wird das Bergwerk erkundet. Anschließend steigen Sie im Caroliner Wetterschacht 20 Meter auf Leitern zum Tageslicht empor. Preis: 10 Euro Erw./6 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld, Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag
Clausthal-Zellerfeld
10.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die rund zweistündige Exkursion führt zum beeindruckenden Teichsystem der Oberharzer Wasserwirtschaft – der Hirschler-Pfauenteich-Kaskade mit ihrem dazu gehörenden Grabennetz. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld
Kloster Walkenried - Kreuzgang
11.Juni 2017 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Göttinger Symphonie-Orchester - timothy Hopkins (Violoncello), Leitung GMD Christoph-Mathias Mueller. Werke von Gluck, Haydn und Schubert.
Eintritt: 39/29/19 €
St. Andreasberg
15.Juni 2017 14:00 Uhr - 15:30 Uhr
Fast 170 Jahre lang die größte Talsperre Deutschlands, gilt der Oderteich als Höhepunkt der Wasserbaukunst im Oberharz. Über den Rehberger Graben liefert er bis heute Wasserkraft zur Stromversorgung St. Andreasbergs. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Oderteich an der B242 zwischen Clausthal-Zellerfeld und Braunlage
Clausthal-Zellerfeld
16.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Erkunden Sie auf dieser leichten Rundtour einen der wichtigsten "Knotenpunkte" der Wasserverteilung im Bereich der Oberharzer Wasserwirtschaft. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Polsterberger Hubhaus an der B242 Clausthal-Zellerfeld Richtung Braunlage
Clausthal-Zellerfeld
17.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die rund zweistündige Exkursion führt zum beeindruckenden Teichsystem der Oberharzer Wasserwirtschaft – der Hirschler-Pfauenteich-Kaskade mit ihrem dazu gehörenden Grabennetz. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld
Kloster Walkenried - Kreuzgang
17.Juni 2017 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Der Star-Trompeter Till Brönner spielt zusammen mit Dieter Ilg (Kontrabass) ein Jazz-Programm von Ornette Coleman bis zu den Beatles. Hier treffen zwei Genies aufeinander: ein virtuoses, melodisches Klnagerlebnis.
Eintritt: 49/39/29 €
Clausthal-Zellerfeld
18.Juni 2017 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Erleben Sie die Bremerhöhe über und unter Tage. Erkunden Sie ausgerüstet mit Helm, Schutzjacke, Stiefeln und Geleucht den Stollen bis zum Ottiliaeschacht und fahren Sie mit der Tagesförderbahn entlang des Wassergrabens. Preis: 25 Euro Erw./15 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Am Ottiliaeschacht 1, Clausthal-Zellerfeld, Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag
Kloster Walkenried - Kreuzgang
21.Juni 2017 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Der weltweit bekannte Thomanerchor Leipzig, heute unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz - dem 17. Nachfolger von J.S. Bach -, wurde bereits im Jahr 1212 gegründet und steht bis heute für gesangliche Exzellenz.
Eintritt: 39/29/19 €
Goslar, Rammelsberg
21.Juni 2017 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
"Re-formation"; Ragna Schirmer - Klavier, Matthias Daneck - Percussion, Christian Sengewald als Sprecher.
Eintritt: 25 €
Clausthal-Zellerfeld
23.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Schon im 18. und 19. Jahrhundert besichtigten über 20.000 Besucher die ertragreichsten Clausthaler Gruben Dorothea und Caroline. Ausgerüstet mit Helm, Schutzjacke, Stiefeln und Geleucht wird das Bergwerk erkundet. Anschließend steigen Sie im Caroliner Wetterschacht 20 Meter auf Leitern zum Tageslicht empor. Preis: 10 Euro Erw./6 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld, Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag
Clausthal-Zellerfeld
24.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Die rund zweistündige Exkursion führt zum beeindruckenden Teichsystem der Oberharzer Wasserwirtschaft – der Hirschler-Pfauenteich-Kaskade mit ihrem dazu gehörenden Grabennetz. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Am Pulverhaus 1, Clausthal-Zellerfeld
Goslar, Rammelsberg
25.Juni 2017 11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Gesine Reimold, Goslar: "Mein Vater war ein Bergmann - Geschichte und Geschichten aus Bergmannsfamilien" Eintritt: frei
Clausthal-Zellerfeld
28.Juni 2017 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Bergbauteiche im Wechsel mit wunderschönen Bergwiesen prägen diese Tour. Preis: 7,50 Euro Erw./4,50 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Parkplatz Pixhaier Mühle, An der Pixhaier Mühle 1, Clausthal-Zellerfeld (In Clausthal-Zellerfeld von der B241 an der Straße Am Schlagbaum abbiegen in Schwarzenbacher Straße bis Parkplatz Pixhaier Mühle)
Juli 2017
Clausthal-Zellerfeld
01.Juli 2017 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Die Tour folgt dem uralten „Nassen Stollen“ zu den Schächten Alter Segen, St. Johannis und Rosenhof bis zur runden Radstube. Ziel der Tour ist die 15 Meter hohe oval ausgemauerte Radstube. Preis: 25 Euro Erw./15 Euro Schüler bis 18 Jahre, Treffpunkt: Am Ottiliaeschacht Ecke Reinhard-Roseneck-Weg, Clausthal-Zellerfeld, Anmeldung bis 12 Uhr am Vortag

Seite 1 von 4 1234 >>

WELTERBETAG 2017
Flyer mit allen Veranstaltungen hier

Veranstaltungskalender

Monatsübersicht

DAS ist los im Welterbe

Sonntags

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt  www.goslar.de
11.00 Uhr Fahrt mit der historischen Tagesförderbahn zum Ottiliae-Schacht (Mai-Oktober)  www.oberharzerbergwerksmuseum.de
13.00 Uhr Führung: Runde Rosenhöfer Radstuben (Mai-Oktober) www.oberharzerbergwerksmuseum.de
14.30 Uhr | Fahrt mit der historischen Tagesförderbahn zum Ottiliae-Schacht (Mai-Oktober) www.oberharzerbergwerksmuseum.de

Samstags

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt www.goslar.de
13.30 Uhr Stadtführung: Spaziergang am Nachmittag (April-Oktober) www.goslar.de
14.00 Uhr geführte Wanderung: Hirschler-Pfauenteich-Kaskade - Energiespeicher seit fast 450 Jahren (April-Oktober) www.oberharzerbergwerksmuseum.de
14.30 Uhr Fahrt mit der historischen Tagesförderbahn zum Ottiliae-Schacht (Mai-Oktober) www.oberharzerbergwerksmuseum.de

Freitags

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt  www.goslar.de

Donnerstags

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt  www.goslar.de

Mittwochs

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt  www.goslar.de

Dienstags

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt  www.goslar.de

Montags

10.00 Uhr Stadtführung: Tausend Schritte durch die Altstadt  www.goslar.de
13.30 Uhr Stadtführung: Spaziergang am Nachmittag (April-Oktober) www.goslar.de

Grafik UNESCO