Menuebild
Menü

Ereignis

Titel: Schmiedekurs
Startdatum: November 22
Enddatum:  - November 23
Startzeit: 04:00 pm
Endzeit: 04:00 pm
Ort: Goslar, Erzbergwerk Rammelsberg
Beschreibung: 

Das Tscherper war das Universalwerkzeug der Bergleute im Erzgebirge und Oberharz: Ob Lampe säubern, taubes Gestein prüfen oder Holz schnitzen – das traditionelle Bergmannsmesser erleichterte den Arbeitsalltag der Bergleute unter Tage. Bis heute gehört das Tscherper zu den typischen Accessoires des bergmännischen Brauchtums.

Unter Anleitung der Restauratoren im Handwerk Rüdiger Willeke und Ralf Siegemund fertigen Sie Ihr eigenes Tscherper mit 112 Lagen Damaszener-Stahl. Sie entscheiden, wie die Klinge aussieht: ob in der Harzer oder Sächsischen Form, bis zu 12 Zentimeter lang und 4,5 Millimeter stark. Am Ende des Kurses nehmen Sie in jedem Fall ein Unikat mit der dekorativen Musterung mit nach Hause.

Ihr Arbeitsort für zwei Tage ist die Schmiede des ehemaligen Erzbergwerks Rammelsberg. Ihre Arbeitsgeräte sind typische Werkzeuge und Geräte wie der Lufthammer, mit dem die Schmiede, Schlosser und Metallrestauratoren„am Berg“ arbeiteten ­– und bis heute arbeiten. Technische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Maximale Teilnehmerzahl: 6
Kursdauer: Freitag 16 Uhr bis ca. 21 Uhr, Samstag 10 Uhr bis ca. 18 Uhr
Preis: 330,- Euro inkl. der für die Herstellung benötigten Materialien, die für den Arbeitsschutz erforderliche Schutzausrüstung sowie Getränke und Imbiss an beiden Tagen

Grafik UNESCO