Menuebild
Menü

Der Bergbau –

das prägende Element der Region


Im westlichen Harz erstreckte sich die größte und älteste Bergbauregion für Silber, Kupfer, Blei und Zink in Europa. Die Verwendung von Goslarer Kupfer beginnt mit der Bronzezeit, wie wissenschaftlich nachgewiesen werden konnte. Die Anfänge des Harzer Bergbaus lagen somit vor über 3000 Jahren am Rammelsberg.

Der Rammelsberg ist das einzige Bergwerk der Welt, das über tausend Jahre ununterbrochen in Betrieb war. Montanarchäologen finden noch heute Spuren des mittelalterlichen Arbeitsalltags unter Tage.

Mehrere Oberharzer Bergwerke aus dem 16. bis 19. Jahrhundert sind Bestandteil des UNESCO-Welterbes: die Grube Samson in St. Andreasberg, die Schächte Ottiliae und Kaiser Wilhelm II. in Clausthal-Zellerfeld, der 19-Lachter-Stollen in Wildemann sowie die Schachtanlage Knesebeck in Bad Grund. Von zahllosen weiteren Gruben blieben oft Relikte wie Halden oder Erzabfuhrwege.

In dem kurzen Video oben wird das Leitthema "Bergbau" mit einigen Impressionen skizziert.

Die Welt des historischen Bergbaus können Sie auch im Rahmen einer Führung entdecken.

Rammelsberg

Die Welterbestätte „Bergwerk Rammelsberg" bietet einen umfassenden Einblick in lange Geschichte des Bergbaus im Oberharz.

Erfahren Sie die 1000-jährige Geschichte Erzgewinnung in Museumshäusern und verschiedenen Anlangen über und unter Tage.

 

Unterwegs

Wandern, Radfahren, motorisierte Touren oder Führungen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das UNESCO-Welterbe im Harz zu erkunden.

Auf unserer Webseite finden Sie zahlreiche Vorschläge für Ihre Entdeckungstour – lassen Sie sich von der kulturellen Vielfalt und der atemberaubenden Landschaft dieser außergewöhnlichen Bergbauregion begeistern…

Empfehlung

Von Brigitte Moritz, mit Fotos von Günter Jentsch

Dieses auf Deutsch erschienene Buch widmet sich dem um 1300 entstandene bedeutsamen Bauschmuck des Kreuzgangs. Es ist beim Besucherservice des ZisterzienserMuseums Kloster Walkenried erhältlich.

Downloads

Die Angebote des Welterbes im Überblick

Mit der Informationsbroschüre können Sie auf eine erste Entdeckungsreise durch das UNESCO-Welterbe im Harz gehen.

Grafik UNESCO