Menuebild
Menü

Unterwegs im UNESCO-Welterbe im Harz –

Natur und Kultur einer bergbaugeprägten Region erleben


Ob auf eigene Faust oder an der Hand, mit Helm oder Rucksack, über- oder unter Tage – auf rund 220 Quadratkilometern Fläche, in vielen musealen Einrichtungen und an zahlreichen Einzelstandorten können Sie das Welterbe im Harz erkunden.

Hier finden Sie kulturelle Vielfalt inmitten atemberaubender Landschaften. Auf Welterbe-Erkenntniswegen und Wanderrouten, mit dem Rad oder motorisiert sowie bei spannenden Führungen erfahren Sie mehr über die weltweit einzigartige Bergbauregion.

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© Stefan Sobotta

© ZMKW, Foto: Brigitte Moritz

ÜBERSICHTSKARTE

Termine

Mit unserem neuen Terminkalender für das Welterbe im Harz planen Sie schnell und komfortabel Ihren Ausflug, Besuch oder Urlaub. So verpassen Sie keine Veranstaltung und stehen nicht mehr vor verschlossenen Türen. 

Rammelsberg

Die Welterbestätte „Bergwerk Rammelsberg" bietet einen umfassenden Einblick in lange Geschichte des Bergbaus im Oberharz.

Erfahren Sie die 1000-jährige Geschichte Erzgewinnung in Museumshäusern und verschiedenen Anlangen über und unter Tage.

 

Empfehlung

Von Brigitte Moritz, mit Fotos von Günter Jentsch

Dieses auf Deutsch erschienene Buch widmet sich dem um 1300 entstandene bedeutsamen Bauschmuck des Kreuzgangs. Es ist beim Besucherservice des ZisterzienserMuseums Kloster Walkenried erhältlich.

Downloads

Die Angebote des Welterbes im Überblick

Mit der Informationsbroschüre können Sie auf eine erste Entdeckungsreise durch das UNESCO-Welterbe im Harz gehen.

Grafik UNESCO