Menuebild
Menü

Huldigungssaal im Historischen Rathaus

Der Huldigungssaal im Goslarer Rathaus wurde zwischen 1505 und 1520 als Ratssitzungssaal eingerichtet. Er ist ein einzigartiges Kleinod spätgotischer Raumkunst: seine Wände, die Decke und sogar die Fensternischen sind vollständig mit Tafelgemälden ausgekleidet. Jedes einzelne Gemälde ist ein Kunstwerk von hoher Qualität, das sich in den überwältigenden Gesamteindruck einfügt. Nachdem der Huldigungssaal über Jahre hinweg restauriert worden ist, schützt heute aufwändige Sicherheits-, Klima- und Lichttechnik dieses Kunstwerk vor dem Verfall. Rathaus und Huldigungssaal sind Zeugen einer Zeit der wirtschaftlichen Blüte und Machtstellung der historischen Kaiserstadt Goslar im Mittelalter.

Multimediale Inszenierung

Ab sofort steht eine multimediale Inszenierung vom Huldigungssaal zur Verfügung. Das Angebot ist anfangs für Gruppen und im Rahmen der Rathausführung buchbar. Ab Sommer 2024 können auch Einzelgäste das multimediale Erlebnis auf sich wirken lassen. Über einen Multimedia-Tisch wird die Geschichte des Huldigunssaals mit all seinen Mythen und Geheimnissen interaktiv erlebbar gemacht.  

Zum Schutz und zum Erhalt des Huldigungssaals ist der Blick in das Original durch ein Glasfenster gegeben.

Tickets Huldigungssaal

Besuchen Sie die Ausstellungsräume zum Huldigungssaal und bestaunen Sie den "Sternenhimmel" auf der Rathausdiele. Im Münzkabinett werfen Sie einen Blick durch eine Glasscheibe ins Original, einzigartiges Kleinod spätgotischer Raumkunst. Seine Wände, die Decke und sogar die Fensternischen sind vollständig mit Tafelgemälden ausgekleidet. Nachdem der Huldigungssaal über Jahre hinweg restauriert worden ist, schützt heute aufwändige Sicherheits-, Klima- und Lichttechnik dieses Kunstwerk vor dem Verfall. Eine multimediale Inszenierung macht die Geschichte des Raumes jedoch heute wieder erlebbar.

  • Rathausdiele mit Sternenhimmel
  • Blick in den original Huldigungssaal durch eine Glasscheibe
  • Selfie-Station auf der Rathausdiele #meingoslar

täglich 11:30 - 14:00 Uhr
(Tagesticket - Besichtigungszeit/Dauer frei wählbar.)
Werfen Sie einen Blick ins Original und entdecken Sie unser einzigartiges Kleinod.

  • Erwachsene EUR 6,00
  • Inhaber Gästekarte Goslar/Hahnenklee  5,00
  • Schüler/Studenten EUR 4,00

Tickets Huldigungssaal

Individuelle Termine für Gruppen auf Anfrage möglich. Inklusivpreis für Gruppen bis 15 Personen:  90 EUR

Gruppenführung reservieren

Rathausführung – Historisch & Multimedial

Das Goslarer Rathaus wurde zwischen 1295 und 1326 errichtet und gilt als eines der ältesten, noch erhaltenen Rathäuser im deutschsprachigen Raum. Begeben Sie sich auf eine Reise durch verschiedene Baustile und Epochen. Bestaunen Sie den "Sternenhimmel" auf der Rathausdiele. Werfen Sie einen Blick in den original Huldigungssaal, einzigartiges Kleinod spätgotischer Raumkunst. Im sogenannten "Beinkeller" erfahren Sie Interessantes zur historischen Baugeschichte. Eine umfassenden Ausstellung zum Welterbe im Harz befindet sich ebenfalls im Kellergeschoss.

Das Rathaus verfügt über eine Vielzahl an Treppenstufen. Die Führung ist daher leider nicht für Gäste mit Rollatoren oder Rollstuhl geeignet.

Mai – Oktober  |  täglich 14:00 Uhr

Treffpunkt: Tourist-Information (vor dem Atrium)

(Dauer ca. 1:15 Stunden)

  • Erwachsene EUR 8,00
  • Inhaber Gästekarte Goslar/Hahnenklee  7,00 EUR
  • Schüler/Studenten EUR 5,00

Ticket für Einzelführungen

Auch für Gruppen können Sie zwischen 9:00 und 16:00 Uhr einen individuellen Besichtigungstermin vereinbaren:
Inklusivpreis für Gruppen bis zu 15 Personen: 90,00 EUR

Verbindliche Gruppenführung reservieren

ÜBERSICHTSKARTE

KONTAKT

GOSLAR marketing gmbh | Reisen u. IncentivesStadtführungsteam

Markt 138640 Goslar

Anfragen & Buchungen

Tel.: 05321 780621 und  780630

stadtfuehrungen@goslar.de

Presse
Das Welterbe im Harz per App entdecken © Stiftung Welterbe im Harz, Foto: S. Sobotta

Die Welterbe App wurde mit Expertise und Hingabe zum Welterbe entwickelt, um das Bewusstsein für die Schönheit und Bedeutung der Welterbestätte zu stärken. Diese App wird Nutzer:innen ermöglichen, sich auf interaktive und informative Weise auf eine Reise zu begeben und die Schätze des…

Termine
Termine im Welterbe

Das ist los im Welterbe!

Mit dem Onlinekalender planen Sie schnell und komfortabel Ihren Besuch im UNESCO-Welterbe im Harz. So verpassen Sie keine Veranstaltung, Führung oder Tour.

Themen

Architektur & Siedlungswesen, Bergbau, Landschaftswandel, Energierzeugung 

Die Wechselwirkung von Erz und Mensch führten zu zahlreichen Spuren in der Kulturlandschaft Harz. Sie lassen sich vier Leitthemen zuordnen, die das UNESCO-Welterbe im Harz maßgeblich kennzeichnen.

Highlight
Infozentren zur Welterbestätte © Stiftung Welterbe im Harz

Auftakt zu den Originalschauplätzen

Die Infozentren zur Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft informieren Sie in einer spannenden Ausstellung über
das UNESCO-Welterbe im Harz und dessen touristischen Angebote.

Unterwegs im Welterbe
Unterwegs in einer vom Bergbau geprägten Region.

Ihre persönliche Tour durch das Welterbe

Wandern, Radfahren, motorisierte Touren oder Führungen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das UNESCO-Welterbe im Harz zu erkunden. Lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten inspirieren.

 

Welterbe im Harz

Kulturelle Vielfalt inmitten atemberaubender Landschaft: das UNESCO-Welterbe im Harz

In der Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft warten zahlreiche musealen Einrichtungen und Denkmale auf Ihren Besuch. Entdecken Sie diesen Schatz der Menschheit.

Grafik UNESCO