Menuebild
Menü

Bergwerk Rammelsberg

Am Rammelsberg nahm der Harzer Bergbau seinen Anfang. Das Bergwerk wurde 1988 nach über 1.000 Jahren nahezu ununterbrochenen Bergbaus stillgelegt und 1992 gemeinsam mit der Altstadt von Goslar zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Heute gewähren Ihnen die über- und untertägigen Anlagen einzigartige Einblicke in 1.000 Jahre ununterbrochenen Bergbau.

Wagen Sie sich bei einer Stollenbegehung oder mit der Grubenbahn in die Tiefe des Berges. Über Tage erwarten Sie die imposante Erzaufbereitungsanlage und die Museumshäuser. Entdecken Sie hier mehr über Leben und Arbeiten der Bergleute vom Mittelalter bis zur Schließung des Erzbergwerks Rammelsberg.

Einen ersten Eindruck vom über zweihundert Jahre alten Roederstollen des Rammelsberges erhalten Sie im folgenden Video:

Kontakt

Weltkulturerbe Rammelsberg
Museum & Besucherbergwerk
Bergtal 19
38640 Goslar
Tel. 05321-750122
info(at)rammelsberg.de
www.rammelsberg.de

Öffnungszeiten

November bis März:
täglich von 9-17 Uhr geöffnet
24./31. Dez. geschlossen

April bis Oktober:
täglich von 9-18 Uhr geöffnet

Übersichtskarte

Grafik UNESCO