Menuebild
Menü

Das Oberharzer Bergwerksmuseum –

eines der ältesten Technikmuseen in Deutschland


Das 1892 gegründete Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld zählt zu den ältesten Technikmuseen Deutschlands und zeigt die Entwicklung des Oberharzer Erzbergbaus vom Mittelalter bis zu seinem Ende im Jahr 1930. Zur umfangreichen Museumssammlung zählen u.a. historische Technikmodelle und Filmaufnahmen, wertvolle Münzen sowie das erste Drahtseil der Welt. Highlights Ihres Museumsbesuchs sind zudem das 200 Jahre alte Schachtgebäude mit einem originalgetreuen Bergwerksstollen und weitere Harzer Bergwerksanlagen auf dem Freigelände.

Im Zuge des Projekts TRAFO: HARZ|MUSEEN|WELTERBE - WELTKULTUR TRANSFORMIERT EINE REGION wurden Ausstellungsbereiche des Oberharzer Bergwerksmuseum aktualisiert. Einen ersten Eindruck von den neuen Ausstellungselementen erhalten Sie im unten stehenden Video:

Video 1: Im Überblick – Ein überdimensionaler Setzkasten für die Modellsammlung, eine Selfie-Station und vieles mehr.
Video 2: Highlight – Entdecken Sie die Funktionsweise eines Oberharzes Bergwerks am Beispiel der Grube Dorotheer Rösche!
 

Bergwerksanlagen auf dem Freigelände des Oberharzer Bergwerksmuseums

Im Freigelände des Bergwerksmuseums entdecken Sie ...

© Tim Schenkel

Das 200 Jahre alte Schachtgebäude des Oberharzer Bergwerksmuseums

... neben einem 200 Jahre alten Schachtgebäude ...

© Tim Schenkel

Originale Bergwerksanlagen im Oberharzer Bergwerksmuseum

... auch originale Bergwerksanlagen, wie Pferdegaipel, Radstube oder diese Anlage zur Erzaufbereitung.

© diedrehen.de

Selfie-Station im Oberharzer Bergwerksmuseum

In originaler Kleidung können Sie ein Vintage-Selfie von Ihrem Museumsbesuch an die ganze Welt versenden.

© diedrehen.de


Im Oberharzer Bergwerksmuseum können Sie auch Touren durch die Oberharzer Wasserwirtschaft mit einem speziell ausgebildeten Welterbe-Guide buchen.

Zum Museum gehören außerdem auch noch folgende Außendstandorte und Welterbe-Monumente in Clausthal-Zellerfeld:
Ottiliaeschacht
Schacht Kaiser Wilhelm II.
Rosenhöfer Radstuben

ÜBERSICHTSKARTE

 

KONTAKT

Oberharzer Bergwerksmuseum
Bornhardtstr. 16
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323-98950
info@bergwerksmuseum.de
www.bergwerksmuseum.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

täglich 10 - 17 Uhr
24. / 31.12. geschlossen

Presse

Im September ist die gemeinsame Aktion zur Ticket-Rabattierung in den Häusern im UNESCO-Welterbe im Harz gestartet – nun gibt es schöne Neuigkeiten: Ab sofort beteiligt sich neben dem Weltkulturerbe Rammelsberg, ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried, Oberharzer Bergwerksmuseum, 19-Lachter-Stollen und der Schachtanlage Knesebeck auch die Grube Samson in Sankt Andreasberg an der Aktion.

Besucherin…

Aktuell

Ab 1. Dezember: 2Gplus-Regel

Bei einem Museumsbesuch im Weltkulturerbe Rammelsberg, dem Oberharzer Bergwerksmuseum und dem ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried gilt die 2Gplus-Regel. Für Ihren Besuch ist somit der Nachweis über eine vollständige Impfung (auf Papier oder digital) oder eine Genesenenbescheinigung sowie ein zertifizierter Testnachweis (PCR-Test nicht älter als 48h,…

START

Das Museumsgelände sollte festlich geschmückt werden – Glühwein, Leckereien, Musik und (kunst‑) handwerkliche Angebote die Gäste erfreuen. Leider kommt es anders: Das Oberharzer Bergwerksmuseum und die Tourist-Informationen Oberharz sagen die für den 27. und 28. November 2021 geplante „Weihnachtsschicht“ im Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld ab. Hintergrund der Veranstaltungsabsage ist die…

–Aktuelles

Im Rahmen des internationalen Kongresses „Industrielles Welterbe. Chance und Verantwortung“, der am 14. und 15. Oktober auf der UNESCO-Welterbestätte Industriekomplex Zeche Zollverein stattfand, unterzeichneten heute die sieben Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland eine Verlautbarung.

Die sieben Welterbestätten der Industriekultur in Deutschland stehen in besondere Weise für die…

Presse

Goslar – Die deutsche Welterbefamilie war vom 12. bis 14. Oktober 2021 zu Gast beim UNESCO-Welterbe im Harz. Unter dem Motto „Welterbe nachhaltig gestalten“ setzten sich die Vertreterinnen und Vertreter der UNESCO-Welterbestätten in Vorträgen, Workshops und bei Führungen mit dem höchst aktuellen Thema der Nachhaltigkeit auseinander.

Sie kamen aus ganz Deutschland nach Goslar. Die über 100…

Presse

Am 9. Oktober 2021 hat die Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz ein neues touristisches Leitsystem für das UNESCO-Welterbe im Harz eröffnet. Die Weltererbe-Route im Harz verbindet ab sofort Sehenswürdigkeiten des Welterbes über das öffentliche Verkehrswegenetz für Autofahrer sowie Fußgänger und vermittelt Informationen zum UNESCO-Welterbe im Harz und zu den jeweiligen Welterbe-Standorten.

Zur…

Grafik UNESCO