Menuebild
Menü

Die Rosenhöfer Kehrradstuben –

erkunden Sie eines der ältesten Bergwerke in Clausthal


Die Grube Thurm Rosenhof zählt zu den ältesten und am längsten betriebenen Bergwerken in Clausthal. Entdecken Sie hier zwei herausragende Bestandteile der Oberharzer Wasserwirtschaft, die – unter der Erde verborgen – erhalten geblieben sind: die Rosenhöfer Kehrradstuben. Wie ein mächtiger Turm reicht die runde Radstube aus dem späten 17. Jahrhundert 24 Meter in die Tiefe. Die benachbarte ovale Radstube aus dem frühen 19. Jahrhundert, die Zeitgenossen als „schönste am ganzen Harze“ betitelten, ist 15 Meter hoch. Ein kleines Abenteuer, das über Treppen und Leitern in die Tiefe führt, erwartet Sie hier.

Der Rosenhöfer-Schacht ist ein Außenstandort des Oberharzer Bergwerksmuseums.

Über Treppen und Leitern in die Tiefe der Rosenhöfer Radstuben

Über Treppen und Leitern in die Tiefe der Rosenhöfer Kehrradstuben ...

© Hansjörg Hörseljau

... und dort die jahrhundertealte Baukunst bestaunen.

© Hansjörg Hörseljau

ÜBERSICHTSKARTE

KONTAKT

Oberharzer Bergwerksmuseum
Bornhardtstr. 16
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323-98950
info@bergwerksmuseum.de
www.bergwerksmuseum.de

 

ANFAHRT

Am Ottiliaeschacht/Ecke Berliner Straße
38678 Clausthal-Zellerfeld

Termine

Das ist los im Welterbe!

Mit dem Onlinekalender planen Sie schnell und komfortabel Ihren Besuch im UNESCO-Welterbe im Harz. So verpassen Sie keine Veranstaltung, Führung oder Tour.

Downloads

Mit Auto, Motorrad oder Camper durchs Welterbe kurven

Aus der Vielfalt der Sehenswürdigkeiten im UNESCO-Welterbe im Harz verbindet die Welterbe-Route im Harz 20 Stationen über das öffentliche Verkehrswegenetz. Im zugehörigen Folder finden Sie sämtliche Informationen zur Route.

Themen

Architektur & Siedlungswesen, Bergbau, Landschaftswandel, Energierzeugung 

Die Wechselwirkung von Erz und Mensch führten zu zahlreichen Spuren in der Kulturlandschaft Harz. Sie lassen sich vier Leitthemen zuordnen, die das UNESCO-Welterbe im Harz maßgeblich kennzeichnen.

Welterbe im Harz

Kulturelle Vielfalt inmitten atemberaubender Landschaft: das UNESCO-Welterbe im Harz

In der Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft warten zahlreiche musealen Einrichtungen und Denkmale auf Ihren Besuch. Entdecken Sie diesen Schatz der Menschheit.

Unterwegs im Welterbe

Ihre persönliche Tour durch das Welterbe

Wandern, Radfahren, motorisierte Touren oder Führungen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, das UNESCO-Welterbe im Harz zu erkunden. Lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten inspirieren.

 

Highlight

Auftakt zu den Originalschauplätzen

Die Infozentren zur Welterbestätte Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft informieren Sie in einer spannenden Ausstellung über
das UNESCO-Welterbe im Harz und dessen touristischen Angebote.

Grafik UNESCO